Mehr Plugins machen WordPress Websites nicht unbedingt langsamer

Du kannst für dich und deine Kunden ruhig viele Plugins einsetzen. Es ist ein Mythos, das eine Website mit weniger Plugins schneller läd.

Das entscheidende ist nicht die Anzahl an Plugins, sondern deren QUALITÄT.

Wenig schlecht programmierte Plugins bringen eine langsam ladende Website hervor.
Mit vielen gut programmierten Plugins dagegen bleibt eine Website schnell.

Deshalb ist es so wichtig, nicht nur irgendwelche Plugins für WordPress einzusetzen, sondern die BESTEN Plugins.

Markus Bühler - WordPress Webdesigner

Hallo ich bin Markus Bühler und bin Webdesigner, Solopreneur, Autor und Verleger, Anhänger der stoischen Philosophie und Unterstützer für Solopreneure und Unternehmer.

Auf WPOlymp gebe ich mein Wissen und meine Erfahrung aus 10 Jahren Webdesign- und WordPress-Expertise an andere WordPress Webdesigner weiter.

Wenn du mit mit in Kontakt bleiben willst, dann abonniere am besten meinen Newsletter.

Scroll to Top